:paralympic_News: Pressespiegel_04_09

„Rutschen will gelernt sein“ – nicht nur beim Rodeln.

Der Winter ist da, jedenfalls auf dem Kalender. Doch bei vielerorts noch frühlingshaft-milden Temperaturen heisst es leider noch nicht „Ski und Rodel gut!“ – notfalls auf dem Hosenboden. Stylisches und schnelles Sport-Equipment steht auf vielen Wunschzetteln.

Bis wir Freizeit-Wintersportler Pisten, Loipen, Rodelbahnen und Eis stürmen können, haben die Athleten der Winter-Paralympics ihr Training und Wettkämpfe bereits ganzjährig absolviert – oder gehen gerade an den Start.

Eine der paralympischen Sportarten, die ganzjährig auf dem Hosenboden stattfindet, ist Sitzvolleyball. Eine Reportage macht diesen dynamischen Sport anschaulich

http://mephisto976.uni-leipzig.de/sendungen/direkt/beitrag/artikel/rutschen-will-gelernt-sein.html

und per Audio auch hörbar:

http://mephisto976.uni-leipzig.de/uploads/bme/20091201012.mp3

Zur Webseite der Deutschen Nationalmannschaft Sitzvolleyball geht es hier:

http://www.sitzvolleyball.de/cms/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1

***                                                    ***                                                             ***

Der neue Paralympics-Pass: die Lizenz zum Siegen

http://www.abda.de/2422.html

Jens Jäger (Mitte) - Skip der Nationalmannschaft der Rollstuhl-Curler

Jens Jäger (Mitte) - Skip der Rollstuhl-Curling-Nationalmannschaft - präsentiert den Pass für Vancouver

Zur Webseite von Jens Jäger: http://www.jensjaeger.info/1.html

(Foto: ABDA)

Ein Blick in die Winterwelt von Whistler B.C – mit Events & Einkehrschwung:

http://ww1.whistlerblackcomb.com/german/index.htm

Die etwas andere Art, „Schneeball-Schlacht“ zu proben:

ein „Whistler Village Flash Mob Pillow Fight“…

Unterdessen startet die paralympische Ski-Rennsaison auf dem Pitztaler Gletscher mit dem 12. Europacup Ski alpin vom 8. bis 13. Dezember in Tirol. 130 Ski-Sportler aus insgesamt 26 Nationen gehen im Riesenslalom, dem Super G und der Super Kombi (Super G und ein Slalomdurchgang) auf die Piste.

Die Rennen laufen in den Startklassen „Sitting Skiers“ (Rollstuhlfahrer), „Standing Skiers“ (Amputierte) und „Blind Skiers“ (Blinde). Das DBS-Ski-Alpin-Team ist dabei, auch mit eigener Webseite: http://www.skiteam-alpin.org/content.php?folder=17

Zeit auch für andere Geschichten – die von Heiko Kunert, der blind bloggt, ist so eine.

„Liebe auf den ersten Blick“:

http://media.stream.fm/pro7-galileo/16072009_galileo_blind.mp4

Bloggen als Kommunikations-Medium auch zwischen Blinden und Sehenden – aber bitte barrierefrei. Ein Beitrag von Ulrike Gerards zum Thema mit einem Porträt von Heiko Kunert als Blogger:

http://www.nwzonline.de/index_aktuelles_computer_nachrichten_artikel.php?id=2178778

ARD und ZDF kündigten kürzlich beste Aussichten auf die Olympischen Winter-Spiele Vancouver 2010 an und wollen mit über 320 Stunden Sendezeit nebst taufrischem Konzept einen neuen Medienrekord aufstellen: http://www.sportschau.de/sp/wintersport/news200912/09/091209_olympia_pk_berlin.jsp

Die Sportschau dürfte sicher auch die Winter-Paralympics auf dem Schirm haben – falls bis nach den Olympischen Spielen im Schnee nicht alle der 1.000 akkreditierten Journalisten gleichzeitig kalte Füße bekommen. Never ever!

Nachrichten-Ticker melden, ARD und ZDF wollen auch die Paralympics 2010 erstmals  in HDTV-Qualität, also in digital hochauflösender Bildqualität, senden: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_863587.html .

Hocherfreulich.



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s